Terrorwelle in Paris: Dutzende Tote

Bei der Terrorserie in Paris gab es Angriffe an mindestens sieben Orten. Am Fußballstadion Stade de France geht mindestens eine Explosion auf einen Selbstmordanschlag zurück. Terroristen haben im Pariser Konzertsaal «Bataclan» laut einem Augenzeugen etwa zehn Minuten mit Kalaschnikows um sich geschossen. Frankreichs Präsident Hollande hat nach den Angriffen in Paris den Ausnahmezustand verhängt. Zugleich kündigte er die Schließung der Grenzen an.