The BossHoss führen die Album-Charts an

Baden (dpa) - Deutsche Künstler dominieren die offiziellen Album-Charts: The BossHoss steigen mit ihrem Album «Dos Bros» auf Platz eins ein und schaffen es zum ersten Mal in ihrer zehnjährigen Bandgeschichte an die Spitze, teilte GfK Entertainment am Freitag in Baden-Baden mit.

The BossHoss führen die Album-Charts an
Jens Kalaene The BossHoss führen die Album-Charts an

Damit verdrängen die Cowboys Pur mit «Achtung» auf Platz zwei. Dahinter landet «Sugar» von Robin Schulz. Auf Platz vier und fünf steigen die Deutsch-Rocker Haudegen («Lichtblick») und der Rapper Olexesh («Strassencocktail») neu in die Charts ein.

Wenig hat sich dagegen in den Single-Charts verändert. Sido feat. Andreas Bourani verteidigt mit «Astronaut» weiterhin die Spitze. Dahinter halten sich Namika («Lieblingsmensch») und Robin Schulz feat. Francesco Yates («Sugar») auf Platz zwei und drei. Auch Ed Sheeran («Photograph») bleibt auf der Vier. Höher klettern dagegen Glasperlenspiel («Geiles Leben»). Sie schaffen es von Platz 13 auf die Fünf.