Thomas Gottschalk und Kardinal Marx sprechen über Papst-Botschaft

Showmaster Thomas Gottschalk und Kardinal Reinhard Marx sprechen heute in München über das neue Buch von Papst Franziskus. Gemeinsam wollten sie die Botschaft des Papstes unters Volk bringen, wie das Literaturhaus mitteilte. In «Der Name Gottes ist Barmherzigkeit» geht der Papst auf Themen wie Gerechtigkeit, Würde und Gleichgültigkeit ein. Marx zufolge spricht Franziskus eine «andere Sprache», die Gehör finden müsse. Für Gottschalk spiele beim Glauben vor allem das Gebot der Nächstenliebe eine Rolle.