Thüringen-SPD stimmt über Koalitionsvertrag ab

Wenige Tage vor der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen stimmt die SPD heute auf einem Landesparteitag in Sömmerda über den rot-rot-grünen Koalitionsvertrag ab.

Thüringen-SPD stimmt über Koalitionsvertrag ab
Martin Schutt Thüringen-SPD stimmt über Koalitionsvertrag ab

Als Juniorpartner in der Dreierkonstellation ermöglichen die Sozialdemokraten erstmals, dass die Linke den Ministerpräsidenten stellt. In einer Mitgliederbefragung hatte die SPD-Basis der Aufnahme der Koalitionsverhandlungen mit knapp 70 Prozent zugestimmt. Eine Zustimmung in dieser Höhe erwartet SPD-Landesgeschäftsführer René Lindenberg auch für den Koalitionsvertrag.

Über das gemeinsame Regierungsprogramm debattieren heute auch die Grünen bei einer Landesdelegiertentagung in Apolda. Linksfraktionschef Bodo Ramelow soll Freitag kommender Woche (5. Dezember) zum Ministerpräsidenten gewählt werden.