Tief «Jürgen» bringt Wolken, Regen und Schnee

Wolkig, feucht und zunehmende Schneefälle - Tief «Jürgen» sorgt in den kommenden Tagen für ungemütliches Wetter in Deutschland.

Tief «Jürgen» bringt Wolken, Regen und Schnee
Monika Skolimowska Tief «Jürgen» bringt Wolken, Regen und Schnee

Am Sonntag kann es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) zunächst vor allem in einem Streifen von Schleswig-Holstein bis nach Niedersachsen und Mecklenburg nass werden. Bis zum Abend breiten sich die Niederschläge in die Mitte Deutschlands aus. Vereinzelt Sonnenschein gibt es vor allem im Nordwesten. Im Bergland schneit es am Sonntag durchgängig. Dort muss mit Glätte gerechnet werden.

Dabei weht der Wind schwach bis mäßig; starke bis stürmische Böen kann es im Bergland, in Schleswig-Holstein und an der Küste geben. Die Höchstwerte sind zwischen null und sechs Grad. Im höheren Bergland ist mit leichtem Dauerfrost zu rechnen.

In der Nacht zum Montag regnet es erneut, teils gibt es auch Schnee oder Schneeregen. Im Nordwesten und Norden bleibt es in der zweiten Hälfte der Nacht zumeist trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 1 und -5 Grad, im Bergland geht das Thermometer auf bis zu -9 Grad nach unten. In Küstengebieten gibt es stürmische Böen, die bis zum Morgen nachlassen.