Tiger tötet 57-jährigen Pfleger im Zoo von Münster

Ein Tiger hat einen Tierpfleger im Allwetterzoo von Münster mit einem Biss ins Genick getötet. Nach Informationen der Feuerwehr handelt es sich bei dem Toten um einen 57-jährigen Mann. Sie war am Nachmittag zu einem Einsatz in den Zoo gerufen worden. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war der Mann schon tot. Der Pfleger soll eine Gruppe von Tigern durch eine Schleuse in einen überdachten Teil des Geheges getrieben haben. Dabei habe er wohl ein Tier übersehen. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.