Til Schweiger gründet Stiftung für traumatisierte Kinder

Einen Monat nach seinem Aufruf zur Unterstützung von Flüchtlingen hat Schauspieler Til Schweiger eine Stiftung für traumatisierte Kinder gegründet. Die Unterlagen seien heute unterschrieben worden, so sein Unternehmen Barefoot-Films. Die Stiftung hat schon prominente Unterstützer. Zum Stiftungsrat gehören Bundestrainer Jogi Löw, Schauspieler Jan Josef Liefers, Rapper Thomas D. und SPD-Chef Sigmar Gabriel. Ziel der Stiftung ist es, für Flüchtlinge in Deutschland eine Atmosphäre des Willkommenseins zu schaffen.