Til Schweiger wünscht sich mehr Engagement gegen Fremdenhass

Til Schweiger wünscht sich mehr Engagement gegen Rassismus - auch von den deutschen Medien. «Ich würde mich engagiert gegen den Fremdenhass aussprechen», sagte er in Berlin der Deutschen Presse-Agentur auf die Frage, was er machen würde, wenn er einen Tag lang Chefredakteur wäre. Mit seiner Til Schweiger Foundation habe er bislang mehr als eine Million Euro für Flüchtlingsprojekte gesammelt. Dies sei ihm ein ganz persönliches Anliegen. Er sei von seinen Eltern so erzogen worden, dass man sich für Schwächere einsetzen sollte.