Tipras nimmt Varoufakis in Schutz

Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Er sei eines der wichtigsten Mitglieder der Regierung, sagte Tsipras der Athener Sonntagszeitung «Real News». Varoufakis «Strategie» in den Verhandlungen mit den Geldgebern sei Ergebnis einer «kollektiven» Entscheidung der Regierung. Im Ausland und in Griechenland gebe es Kräfte, die eine Rückkehr zum Sparkurs wollten, sagte Tsipras. Mit ihm werde es das aber nicht geben.