Todkranker «Star Wars»-Fan wünscht sich frühere Sondervorstellung

Der Wunsch des krebskranken US-Amerikaners Daniel Fleetwood, noch vor seinem Tod die neue «Star Wars»-Folge zu sehen, sorgt für Wirbel im Internet. «Star Wars: Das Erwachen der Macht» läuft Mitte Dezember in den Kinos an. Die Ärzte hätten ihm im Juli nur noch zwei Monate zu leben gegeben, sagte Fleetwood dem örtlichen TV-Sender KPRC. Er appelliert nun an das Walt Disney Studio, ihm eine frühere Sondervorstellung zu gewähren. Der todkranke Fan aus Texas hat Unterstützung von den «Star Wars»-Schauspielern Mark Hamill und John Boyega: sie verbreiteten sein Anliegen auf Twitter.