Tödliche Gewalt in Nahost: Ban ruft zu Friedensgesprächen auf

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat Israelis und Palästinenser zu einem Ende der Gewalt und einer Wiederaufnahme von Friedensverhandlungen aufgerufen. «Wir müssen verhindern, dass die Lage weiter eskaliert», sagte Ban bei einem Treffen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu in Jerusalem. Bans Überraschungsbesuch in der Konfliktregion war überschattet von neuen blutigen Zwischenfällen mit insgesamt vier Toten. Einen Tag vor einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin äußerte Netanjahu harte Kritik an dem Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas.