Tödlicher Autounfall mit Flüchtlingen in Österreich

Eine Autofahrerin hat in Österreich nahe der deutschen Grenze eine Gruppe von Flüchtlingen erfasst, eine Frau kam dabei ums Leben. Die 61-Jährige prallte am Abend auf einer Landstraße in Mühlheim am Inn gegen vier Menschen, wie die Polizei mitteilte. Die Flüchtlinge kamen ihr demnach in der Dunkelheit zu Fuß auf der Fahrbahn entgegen. Eine 38-Jährige aus Afghanistan erlitt tödliche Verletzungen. Ihre zwölfjährige Tochter, sowie ein 20-Jähriger aus Afghanistan und ein 22 Jahre alter Pakistaner wurden schwer verletzt.