Tokios Börse schließt nach Börsendebüt der Japan Post fest

Die Börse in Tokio hat nach positiven Vorgaben der Wall Street und einem gelungenen Börsengang der japanischen Post zugelegt. Der Nikkei-Index schloss mit einem Plus von 243,67 Punkten oder 1,30 Prozent beim Stand von 18 926,91 Punkten. Zwischenzeitlich war der Nikkei-Index nach einem Feiertag über die psychologisch wichtige Marke von 19 000 Punkten gestiegen, gab dann jedoch einen Teil seiner Gewinne wieder ab.