Tokios Börse schließt mit Verlusten

Die Börse in Tokio hat schwach geschlossen. Der Nikkei-Index notierte zum Handelsende ein Minus von 0,75 Prozent beim Stand von 15 478 Punkten. Der Euro hat sich im Fahrwasser eines schwachen Dollars erholen können. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2740 US-Dollar. Das war knapp ein Cent mehr als am frühen Vorabend.