Tokios Börse schließt uneinheitlich

Die Börse in Tokio hat uneinheitlich geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte gab anfänglich starke Gewinne zum Teil wieder ab und notierte zum Handelsende ein noch leichtes Plus von 28,92 Punkten beim Stand von 14 484,72 Punkten. Der breit gefasste Topix büßte dagegen 0,66 Punkte auf den Schlussstand von 1193,4 Punkten ein.