Tollwood-Festival nahe Tatort in München abgebrochen

Das Tollwood-Festival im Münchner Olympiapark ist angesichts der Terrorlage abgebrochen worden. Das Gelände befindet sich in der Nähe des Einkaufszentrums, in dem mehrere Menschen getötet wurden. In enger Absprache mit der Polizei sei das Gelände im Olympiapark evakuiert worden, teilte die Festivalleitung auf der Tollwood-Homepage mit. Zunächst seien die Stände und danach das Festzelt und die Musikarena geschlossen worden. «Um auch hier Panik zu vermeiden, wurde das Publikum über die Lage informiert.»