Top-Manager von Volkswagen sammeln sich zu Krisentreffen in Leipzig

Der neue Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller will heute seine Führungsmannschaft auf den Kampf gegen die Folgen des Abgas-Skandals einschwören. Dazu versammeln sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur 400 Top-Manager des Konzerns in Leipzig. Dort wird Müller über die Ermittlungen, die anstehenden Rückrufe und die verschärften Sparziele informieren. Nach Jahren der Feierlaune in einem Konzern auf Rekordkurs dürfte die Stimmung unter den Führungskräften diesmal angespannt sein.