Tornado verwüstet Campingplatz - 27 Verletzte

Jähes Ende eines Zeltlagers: Ein Unwetter mit einem Tornado hat am Mittag einen Campingplatz bei Aalen in Baden-Württemberg verwüstet. 27 Kinder und Betreuer des Zeltlagers wurden verletzt, fünf davon schwer. Eine Zehnjährige flogen die Einsatzkräfte mit Rückenverletzungen in eine Klinik nach Stuttgart. Der Tornado riss zwei Großzelte um, mehrere Wohnwagen wurden umgekippt, fünf Gebäude teilweise abgedeckt und Bäume umgerissen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 200 000 Euro.