Tote bei Angriffen auf Polizei in der Türkei - Schüsse auf Konsulat

Bei einem Bombenanschlag und einem anschließenden Angriff auf eine Polizeiwache in der türkischen Metropole Istanbul sind mindestens vier Menschen getötet worden. Bei den Toten handelt es sich um einen Polizisten und drei der Angreifer. Auch das US-Konsulat in Istanbul wurde angegriffen. Zwei Terroristinnen eröffneten das Feuer. Eine der Frauen wurde verletzt festgenommen. Zu den Anschlägen bekannten sich linksextreme Gruppen. Ob sie tatsächlich hinter den Angriffen stecken, ist aber unklar.