Tote und Verletzte bei Buschbränden in Australien

Bei Buschbränden im Süden Australiens sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Eines der Opfer sei nördlich der Stadt Adelaide auf einer Koppel gefunden worden, berichten lokale Medien. 30 weitere Menschen seien bei den Feuern verletzt worden. , 16 von ihnen schwer. Auch etwa 85 000 Hektar Land wurden durch die Flammen verwüstet. Mindestens 16 Wohnhäuser und zahlreiche andere Gebäude wurden zerstört.