Tragischer Unfall im Roten Meer: Deutscher in Ägypten von Hai getötet

Ägypten - Rotes Meer, das klingt nach Erholung mit Sonne und Strand. Nun kam dort ein Deutscher nach einer Hai-Attacke ums Leben. Der Vorfall ereignete sich an der Küste zwischen Al-Kusair und dem beliebten Touristenort Marsa Alam. Der Hai biss dem 53-Jährigen einen Fuß ab, der Mann sei noch vor dem Transport in ein nahe gelegenes Krankenhaus gestorben. Details zur Heimat des Opfers waren zunächst nicht bekannt. Ein lokaler Beamter sagte der Deutschen Presse-Agentur, er sei in Begleitung seiner Frau in Ägypten gewesen. Tödliche Hai-Attacken wie diese sind sehr selten.