Trainerwechsel in Fürth und Düsseldorf: Kramer und Reck müssen gehen

Binnen drei Stunden haben in der 2. Fußball-Bundesliga gleich zwei Trainer ihre Jobs verloren. Kurz nachdem die SpVgg Greuther Fürth Frank Kramer von seinem Posten entband, trennte sich in Fortuna Düsseldorf ein weiterer früherer Bundesligaclub von seinem Coach. Die Rheinländer stellten nur einen Tag nach der deprimierenden 1:3-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg Oliver Reck frei. Die Nachfolge soll bis auf weiteres der bisherige U23-Trainer Taskin Aksoy antreten. Am Vormittag hatte bereits Kramer seinen Platz in Fürth räumen müssen. Nachfolger wird sein Vorgänger Mike Büskens.