Transparency: Lobbyismus in Deutschland beschränken

Transparency International hat «besorgniserregende Tendenzen im Lobbyismus» in Deutschland und Europa beklagt und entschiedenere Gegenmaßnahmen gefordert. Die Vorsitzende der Deutschen Sektion, Edda Müller, rief die deutsche Politik zu einer «Integritätsoffensive» auf. Dazu gehöre ein Lobby-Check und ein Lobby-Register, um unter anderem erkennen zu können, welchen Einfluss Lobbyisten auf die Gesetzgebung hätten. Zudem sollte der nahtlose Wechsel von der Politik in die Wirtschaft eingedämmt werden, indem prominente Politiker eine dreijährige Karenzzeit einhalten müssen.