Trauer in Großbritannien nach Mord an Labour-Abgeordneter

Großbritannien trägt Trauer: Nach der Ermordung der Labour-Politikerin Jo Cox werden die Flaggen am Regierungsgebäude in London auf Halbmast gesetzt, um der Politikerin zu gedenken. Vor dem Westminster-Palast legten in der Nacht hunderte Menschen Blumen ab. Die Abgeordnete der Labour-Partei war in der Grafschaft Yorkshire auf offener Straße niedergestochen und niedergeschossen worden. Ob die Tat im Zusammenhang mit der Brexit-Diskussion steht, ist unklar. Cox galt als entschiedene Brexit-Gegnerin.