Trauer um «Mr. Spock» - Leonard Nimoy mit 83 Jahren gestorben

Seine spitzen Ohren und die nach oben gezogene Augenbraue machten ihn weltberühmt. Nun ist «Mr. Spock» tot. Leonard Nimoy, der Darsteller des Halb-Vulkaniers aus «Raumschiff Enterprise», starb gestern im Alter von 83 Jahren. An der Seite von «Captain Kirk» und der restlichen «Enterprise»-Crew schrieb Nimoy Fernsehgeschichte. Trekkie-Fans, Schauspielkollegen und sogar der amerikanische Präsident zeigten sich bestürzt über seinen Tod. «Ich habe Spock geliebt», sagte Barack Obama in Washington.