Trauerfeier für Berthold Beitz hat begonnen

Am ehemaligen Essener Krupp-Stammsitz Villa Hügel hat die Gedenkfeier zu Ehren des verstorbenen Krupp-Patriarchen Berthold Beitz begonnen. Zu den Rednern gehört auch Bundespräsident Joachim Gauck. Heute wäre Beitz 100 Jahre alt geworden. Der langjährige Krupp-Stiftungschef war Ende Juli in seinem Ferienhaus auf Sylt gestorben. Zu der Trauerfeier in der Villa Hügel sind rund 400 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport geladen. ThyssenKrupp-Chef Heinrich Hiesinger bezeichnete den Verstorbenen laut Redemanuskript als «außergewöhnlichen Menschen».