Trauerfeier für Opfer des Germanwings-Absturzes im Kölner Dom

Mit einem Trauergottesdienst und einem staatlichen Trauerakt im Kölner Dom gedenkt Deutschland am Mittag der Opfer des Germanwings-Absturzes. Die Maschine war am 24. März in den französischen Alpen zerschellt. Der Copilot wird verdächtigt, das Flugzeug bewusst zum Absturz gebracht zu haben. Insgesamt starben 150 Menschen. Etwa 500 Angehörige werden zu der Trauerfeier erwartet. Unter anderem spricht Bundespräsident Joachim Gauck. Kanzlerin Angela Merkel nimmt ebenfalls an der Trauerfeier teil. Auch aus Frankreich und Spanien haben sich Regierungsvertreter angekündigt.