Trauerfeier für 17-jährigen Niklas

Im Bonner Stadtteil Bad Godesberg gab es heute die Trauerfeier für den zu Tode geprügelten Niklas. In der voll besetzten Marienkirche würdigte Dechant Wolfgang Picken den 17-Jährigen als «höflichen und humorvollen Menschen», der «am liebsten mit Kappe und Kopfhörern unterwegs» gewesen sei. Es kamen etwa 500 Trauergäste, unter ihnen der Bonner Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan und der Kölner Weihbischof Ansgar Puff. Niklas war am Freitag vergangener Woche im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben.