Trauerfeier für Margot Honecker in Santiago de Chile

Rund 50 Menschen haben sich in Santiago de Chile zu einer Trauerfeier für Margot Honecker versammelt. Neben Angehörigen kamen auch Mitglieder der Kommunistischen Partei Chiles auf den Friedhof Parque del Recuerdo in der Hauptstadt, wie ein Reporter der dpa. Journalisten und Fotografen hatten keinen Zutritt und wurden auf Distanz gehalten. Die Witwe des früheren DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker starb im Alter von 89 Jahren im chilenischen Exil. Am Montag soll ihr Leichnam eingeäschert werden. Erich Honecker war 1994 mit 81 Jahren ebenfalls in Chile gestorben.