Trecker-Willi startet mit seinem alten Deutz zum Nordkap

Zu einer ungewöhnlichen Reise startet heute ein Rentner aus Niedersachsen. Der als «Trecker-Willi» bekannte Winfried Langner aus Lauenförde bricht mit seinem mehr als 50 Jahre alten Traktor und einem kleinen Wohnwagen zum Nordkap auf.

Trecker-Willi startet mit seinem alten Deutz zum Nordkap
Matthias Brunnert Trecker-Willi startet mit seinem alten Deutz zum Nordkap

Für die zusammen etwa 7600 Kilometer lange Hin- und Rückreise will sich der 79-Jährige fünf Monate Zeit nehmen.

Mit dem 18 Stundenkilometer schnellen Deutz Baujahr 1961 ist «Trecker-Willi» schon mehrfach auf große Fahrt gegangen. Er war in Österreich, der Schweiz und Spanien. Den größten Teil der Reise zum Nordkap wird er im nicht alleine absolvieren: Kurz vor der dänischen Grenze stößt Rentner Günther Ingwersen aus dem schleswig-holsteinischen Langenhorn dazu. Auch der 77-Jährige ist mit einem eigenen Trecker-Gespann unterwegs.