Treffen der Nato-Botschafter zu Lage in Türkei

Die Nato-Botschafter treffen sich heute, um die Lage an den Grenzen der Türkei zu Syrien und dem Irak zu besprechen. Die türkische Regierung hatte um den Termin gebeten. Bei Terrorangriffen in den vergangenen Tagen starben Dutzende Menschen. An der syrisch-türkischen Grenze gab es Gefechte mit IS-Kämpfern. Die Türkei flog ihrerseits Luftangriffe gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien und gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK im Nordirak.