Treppenläufer Dold gewinnt Chinas erstes Hochhausrennen

Der deutsche Treppenläufer Thomas Dold hat Chinas erstes internationales Hochhausrennen gewonnen. Der Sportler aus Steinach in Baden-Württemberg setzte sich gegen 600 Läufer auf Pekings höchstem Gebäude durch, wie der Veranstalter berichtete.

Treppenläufer Dold gewinnt Chinas erstes Hochhausrennen
Diego Azubel Treppenläufer Dold gewinnt Chinas erstes Hochhausrennen

Er schaffte die rund 2000 Stufen des 330 Meter hohen Shangri-La China World Summit Wing Hotel in weniger als zehn Minuten. Dold ist ein erfahrener Läufer: Siebenmal in Folge ist der Diplom-Ökonom in den vergangenen Jahren als Schnellster die 1576 Stufen des Empire State Buildings in New York hochgesprintet. Anfang dieses Jahres sagte er das Rennen jedoch wegen einer Grippe ab.