Tröglitz: Flüchtlingsheim in Brand gesteckt

Der Staatsanwalt spricht von einer gemeingefährlichen Straftat schlimmster Art: Unbekannte stecken das zukünftige Flüchtlingsheim von Tröglitz in Brand. Mit ihren Anti-Asyl-Protesten hatten Rechtsextreme schon den Bürgermeister aus dem Amt getrieben.