Trittin: Deutschland sollte über 50 000 Syrien-Flüchtlinge aufnehmen

Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin verlangt von der Bundesregierung, deutlich mehr Syrien-Flüchtlinge aufzunehmen. «Als erstes sollte Deutschland allen hier lebenden Syrern erlauben, ihre Verwandten nach Deutschland zu holen. Damit könnten schon einmal 50 000 kommen», sagte Trittin der «Rheinischen Post». Dies könne aber nur ein erster Schritt sein. Die ersten der 5000 syrischen Flüchtlinge, die Deutschland mit einem Sonderprogramm aus der Krisenregion holen will, werden heute in Hannover erwartet.