Trittin: Hendricks führt schwächstes Umweltministerium aller Zeiten

Die künftige Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat aus Sicht des ehemaligen Umweltministers Jürgen Trittin (Grüne) kaum Kompetenzen in ihrem Ressort.

«Wir haben es jetzt mit dem schwächsten und eher handlungsunfähigsten Umweltministerium zu tun, das wir je vorgefunden haben», sagte Trittin am Montag im Deutschlandfunk. Das Umweltministerium habe künftig keinerlei Entscheidungsgewalt mehr im Bereich Energie. Aus Trittins Sicht schwächt dies das Ressort: «Wenn Sie die Energiekompetenz und die Klimakompetenz trennen, dann sind Sie eigentlich handlungsunfähig, insbesondere auch beim Klimaschutz.»