Türkei-Besuch: Papst trifft Großrabbiner und orthodoxen Patriarchen

Papst Franziskus wirbt auch zum Ende seines Besuchs in der Türkei für Verständigung und Dialog. Zum Auftakt des letzten Tages seiner Reise ist Franziskus mit dem türkischen Großrabbiner Ishak Haleva zusammengekommen. Außerdem hat er mit dem Patriarchen Bartholomäus das orthodoxe Andreasfest gefeiert. Der Papst und der Ehrenvorsitzende von weltweit 300 Millionen Orthodoxen haben sich seit dem Amtsantritt von Franziskus bereist mehrmals getroffen, um die Überwindung der seit fast 1000 Jahren andauernden Kirchenspaltung voranzutreiben.