Rund 450 Menschen bei Benefizabend in Tröglitz

Rund 450 Menschen haben in der Ortschaft Tröglitz in Sachsen-Anhalt einen Benefizabend für Flüchtlinge besucht. Mehrere Gospelsänger und Chöre sangen im Kulturzentrum. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff sagte, jeder müsse in seinem Umfeld gegen alltägliche Intoleranz vorgehen. Anfang April hatten Unbekannte in Tröglitz eine fast fertiggestellte Asylbewerberunterkunft angezündet. Bald sollen dennoch die ersten Flüchtlingsfamilien im Ort eintreffen.