Trotz Job in NBA: Fleming will weiter deutsche Basketballer coachen

Trotz seiner Anstellung als Assistenzcoach beim NBA-Club Denver Nuggets will Chris Fleming Bundestrainer der deutschen Basketballer bleiben. «Ich habe einen Vertrag bis 2016, ich werde nächsten Sommer dabei sein», bekräftigte Fleming in Berlin nach dem EM-Vorrunden-Aus. Der gebürtige Amerikaner wird von der kommenden Saison an als Co-Trainer von Michael Malone arbeiten. Der Einfluss auf seine Tätigkeit beim Deutschen Basketball Bund sei allerdings «gleich null», bekräftigte Fleming.