Trotz Streiks will Germanwings 80 Prozent der Gäste ans Ziel bringen

Die Fluggesellschaft Germanwings reagiert flexibel auf den morgen geplanten Pilotenstreik. Man werde mehr als 60 Prozent aller geplanten Flüge anbieten und über 80 Prozent der gebuchten Gäste ans Ziel bringen, erklärte die Lufthansa-Tochter heute in Köln. Sie kann auf die 23 Flieger der nicht bestreikten Eurowings zurückgreifen, die regelmäßig im Auftrag der Germanwings unterwegs sind. Zusätzlich sitzen Piloten aus dem eigenen Management an Bord und es wurden Flugzeuge und Crews von anderen Gesellschaften angemietet.