Trotz Verlusten bester Monat seit 2011 für Dow Jones

Der US-Aktienmarkt hat den letzten Tag eines sehr positiven Monats mit einem kleinen Verlust abgeschlossen. Gegen Handelsende wurden die Investoren etwas vorsichtiger, sodass der Dow Jones Industrial mit minus 0,52 Prozent bei 17 663 Punkten auf seinem Tagestief schloss. Dennoch verzeichnete der US-Leitindex mit einem Plus von 8,5 Prozent seinen höchsten Monatsgewinn seit Oktober 2011. Der Eurokurs sank im US-Handel wieder unter die Marke von 1,10 US-Dollar und notierte zur Schlussglocke an der Wall Street bei 1,0996 Dollar.