Trotz Wetterkapriolen: Bauernverband mit Ernte 2013 zufrieden

Trotz der schwierigen Wetterbedingungen ist der Deutsche Bauernverband mit der Ernte 2013 insgesamt zufrieden. Die Bauern fahren in diesem Jahr 46,8 Millionen Tonnen Getreide ein, wie der Verband in Berlin bekanntgab. Das sind 3 Prozent mehr als 2012. Mit einem kräftigeren Wachstum sei wegen der schwierigen Wetterbedingungen schon lange nicht mehr zu rechnen gewesen, erklärte der Vorsitzende des zuständigen Fachausschusses, Wolfgang Vogel. Besonders die Kartoffelbauern litten in diesem Jahr unter dem Wetter.