Trotz BGH-Urteil lassen sich Banken mit Erstattung Zeit

 Nicht alle Banken erstatten Verbraucherschützern zufolge ihren Kunden nach den jüngsten BGH-Urteilen zu Unrecht gezahlte Kreditgebühren. 

Trotz BGH-Urteil lassen sich Banken mit Erstattung Zeit
Daniel Reinhardt Trotz BGH-Urteil lassen sich Banken mit Erstattung Zeit

«Es gibt ein paar wenige, die vorbildlich zurückzahlen. Viele mauern, viele versuchen, das Urteil wie einen Schweizer Käse auszuhöhlen und irgendwelche Ausnahmen zu finden, warum sie nicht zahlen», sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. 

Die Deutsche Kreditwirtschaft betonte, die Institute berücksichtigten natürlich die geltende Rechtslage. Nur noch bis 31. Dezember 2014 haben Betroffene Zeit, ihre Ansprüche geltend zu machen (Az.: XI ZR 348/13 und 17/14).