Trump gewinnt Vorwahl in New York

Donald Trump hat im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur die Vorwahl der US-Republikaner im Bundesstaat New York gewonnen. Das gaben die US-Sender CNN und MSNB übereinstimmend unmittelbar nach Schließung der Wahllokale bekannt. Bei den Demokraten zeichnet sich in New York ein überraschend knappes Rennen zwischen Favoritin Hillary Clinton und ihrem Kontrahenten Bernie Sanders ab. Der Sender CNN sah in einer Prognose Clinton nur bei 52 Prozent, Sanders bei 48.