Trump und Clinton gewinnen Vorwahl in Florida

Donald Trump und Hillary Clinton haben die Vorwahl ihrer Parteien im US-Bundesstaat Florida nach übereinstimmenden Angaben mehrerer US-Sender mit weitem Abstand gewonnen. Trump lag im Heimatstaat Marco Rubios nach etwa drei Vierteln der ausgezählten Stimmen mit fast 20 Punkten vor seinem Konkurrenten. Trump sicherte sich damit alle 99 Delegierten. Rubio zog sich aus dem Rennen um die Kandidatur zurück. Clinton liegt in Florida mit 65 zu 32 Prozent uneinholbar vor Bernie Sanders.