Tschechischer Armee-Schäferhund für Tapferkeit ausgezeichnet

Der tschechische Armee-Schäferhund Athos ist für seine Tapferkeit im Afghanistan-Einsatz ausgezeichnet worden. Der Hund sei ein unersetzlicher Helfer des Soldaten, erklärte Verteidigungsminister Vlastimil Picek. Der Sprengstoff-Spürhund wurde den Angaben zufolge schwer verletzt, als im September 2012 in der Provinz Lugar eine Rakete seinen Hundekäfig traf. Auch nach einer Operation trage Athos noch immer einen Geschosssplitter im Körper. Als Anerkennung habe es für den vier Jahre alten Diensthund nun einen großen Büffelknochen und ein Halsband mit Minister-Autogramm gegeben.