Tschechisches Waffengeschäft wirbt mit IS-Hinrichtungsfoto

Ein Waffengeschäft in Tschechien hat mit einer Aufnahme aus einem Hinrichtungsvideo der Terrormiliz Islamischer Staat in einer Anzeige geworben. Das berichtete der tschechische Rundfunk. Das Standbild zeige die Tötung eines verschleppten Briten. Darüber werde mit dem Text «Mit leeren Händen geht man schnell in die Knie» für die, so wörtlich, «größte Auswahl an Maschinenpistolen im christlichen Europa» geworben. Der Werberat des Landes will sich mit dem Vorfall befassen.