Tsipras besucht Putin in Moskau

Der linke griechische Regierungschef Alexis Tsipras beginnt einen zweitägigen Besuch in Moskau. Wie sein Büro mitteilte, trifft er sich heute mit Präsident Wladimir Putin. Im Mittelpunkt stehen demnach Möglichkeiten für weitere Kooperationen im Tourismus und Handel. Es sollen eine Reihe von Abkommen unterzeichnet werden. Zudem sollen die Beziehungen der EU zu Russland erörtert werden. In Brüssel kommen die Finanzstaatssekretäre der 19 Euroländer zusammen, um über die Lage in Griechenland zu beraten.