Täter von Kopenhagen war gerade aus Haft entlassen worden

Über den mutmaßlichen Attentäter von Kopenhagen werden immer mehr Details bekannt: Der Mann war nach Informationen des dänischen Rundfunks erst vor wenigen Wochen aus dem Gefängnis entlassen worden. Der 22-Jährige hatte laut «Danmarks Radio» im November 2013 einen Messerangriff in einer S-Bahn verübt. Er soll dafür im Dezember 2014 zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, aber im Januar dieses Jahres schon wieder entlassen worden sein, weil er so lange in Untersuchungshaft gesessen hatte.