TTIP: Grüne verklagen EU-Kommission auf mehr Transparenz

Grüne Spitzenpolitiker wollen mehr Transparenz für die Verhandlungen über das Handelsabkommen TTIP erzwingen und verklagen die EU-Kommission. Nach dpa-Informationen stellen der Fraktionschef Anton Hofreiter, die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin Britta Haßelmann und die Abgeordnete Katharina Dröge am Vormittag in Berlin ihre Klage vor, die sie vor wenigen Tagen beim Europäischen Gerichtshof eingereicht haben. Die Politiker fordern, dass nicht nur Bundestagsabgeordnete die TTIP-Unterlagen einsehen dürfen, sondern auch deren Mitarbeiter.