TTIP kann laut Hollande nicht bis Ende 2016 abgeschlossen werden

Frankreichs Staatspräsident François Hollande geht auf Gegenkurs zum transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP. Die TTIP-Gespräche zwischen der EU und den USA könnten nicht bis zum Jahresende abgeschlossen werden, sagte Hollande in Paris. Die Verhandlung habe sich festgefahren. Die EU-Kommission, die die Verhandlungen im Auftrag der EU-Staaten führt, hatte dagegen erst gestern erklärt, sie sei bereit, das umstrittene Handelsabkommen bis Ende des Jahres unter Dach und Fach zu bringen.